Elekind
Entspannen. Lernen. Entdecken - individuelle Förderung für dein Baby 

Bindung und Kontakt durch Babymassage.

Das elementare Ziel der Babymassage ist durch Berührungen Kontakt herzustellen. Diese besondere Art der Kontaktaufnahme durch Streicheln und Massieren schafft es, Beziehungen zu stärken und eine tragfähige Bindung aufbauen zu können. Berührung und Liebkosen ist ein elementares Bedürfnis von Babys und Kindern. In ruhiger Atmosphäre gelingt es Eltern und Kind, sich mit den Berührungen zu entspannen und ein positives Gefühl füreinander zu entwickeln. So wird ein Rahmen, außerhalb der Hektik des Alltags, geschaffen, in welchem die Bindung zwischen Eltern und Kind im besonderen Maße gestärkt werden kann. Sanfte Berührungen und Umarmungen zeigen schließlich nicht nur Babys und Kleinkindern, dass sie geliebt werden und nicht allein sind auf dieser Welt. 

Schon die Geburt kann sowohl für die Eltern als auch für das Kind eine erste seelische und körperliche Stresssituation darstellen und Anspannungen entstehen lassen. Die Babymassage hilft, verschiedene Körperzonen zu stimulieren und so Anspannungen/Blockaden zu lösen. Auch die Wahrnehmung des eigenen Körpers für das Kind wird unterstützt und Eltern und Kind lernen sich in angenehmer Atmosphäre aufeinander zu fokussieren und sich zu entspannen.

Ab der sechsten Lebenswoche könnt ihr bei uns bereits mit der  Schmetterlingsmassage nach Eva Reich starten. Die Form und Intensität der Massage wird der Entwicklung und dem Alter des Babys laufend angepasst. Ab etwa drei Monaten richten wir daher die Babymassage nach Leboyer aus. Wir bieten euch in regelmäßigen Abständen die Babymassage - Kurse in kleinen Gruppen in Dülmen an. Das Angebot wird der Entwicklung eurer Kinder angepasst und weitere Kurse bauen dann entsprechend aufeinander auf.